Der Organismus eines Kindes sehr viel stärker anfällig für Erkältungskrankheiten

Es ist allgemein bekannt, dass der Organismus eines Kindes sehr viel stärker anfällig für Erkältungen sind in der Kraft der schwachen Immunität, und mit dem Beginn der kalten jahreszeit und Regenzeit gesundheitliche Probleme bei Kindern sind besonders relevant. Typische Krankheit – Unwohlsein, Fieber, Husten, verstopfte Nase. Wie zu verstehen, was genau ist die Grippe, die Erkältung und kann Ari oder SARS, ist die Ursache dieser Symptome, aber großer Vorteil der Babywippe auch darüber, wie zur Verbesserung der Gesundheit des Kindes in einer schwierigen Zeit heißt es in dem Artikel.

Erkältung, Grippe, akute Atemwegserkrankung, SARS – was ist der Unterschied?
Einer der wichtigsten Unterschiede zwischen diesen Krankheiten ist ein Faktor, der Sie verursacht. Die genannten Krankheiten werden durch Viren der Grippe, , Reno-, Adenovirus-Infektion und dergleichen. Der Wissenschaft ist bekannt, mehr als 200 verschiedene Stämme der Grippe. Daher ist es äußerst wichtig genau zu verstehen, was genau das Kind krank war, denn nicht Grippe kann eine Vielzahl von Komplikationen bedingt Lunge, wie Bronchitis, Mittelohrentzündung, Lungenentzündung, Läsionen der Harnwege, schwere: Enzephalitis, Meningitis Serosa et Al.

Ärzte veranschlagen Typ 3 Influenza-Virus Typ A, Typ B und Typ C. der wesentliche Unterschied liegt in der Fähigkeit zu mutieren. Das Influenza-Virus Typ Mit fast unverändert, also 1 mal bewegt es den Körper bildet eine lebenslange Immunität. Da dieses Virus weit verbreitet ist, leiden Sie vor allem Kinder.

Influenza-Virus Typ In der auch mutiert, aber nicht so schnell. Bei der Tatsache, dass die Grippe – Krankheit nur Kinder, Influenza Typ B – Kinder in einem größeren Ausmaß, sondern überrascht auch Erwachsene. Aber die Grippe vom Typ A ist die heimtückische Art, weil Sie ständig mutiert, Motive für Kindertapete verursacht eine Epidemie.

Der nächste Unterschied zwischen den genannten Erkrankungen unterschiedlich sind Ihre für. Für die Grippe charakteristisch ist das plötzliche und sprunghafte Temperatur des Körpers, die Entstehung von schweren Vergiftungen des Körpers, was sich durch Fieber, Schmerzen in Muskeln und Kopf, Schmerz im ganzen Körper, sowie trockener Husten. Die sogenannten katarrhalischen Erscheinungen sind sanft. Bei allen anderen Virusinfektionen wie Erkältungen, Adeno – virale oder einfach nur, katarrhalische Symptome deutlich stärker ausgeprägt: bei einem Patienten beobachtet Schnupfen, Halsschmerzen, Kopfschmerzen, Atemnot, Appetitlosigkeit, trockener Mund, und dann steigt die Körpertemperatur.

Der Hauptunterschied aller akuten Atemwegsinfektionen gegen sehr popular Hochbetten alle Arten von Grippe ist, dass bei der ARD die Temperatur selten wächst über 38 ° C, und im Vordergrund stehen Symptome wie reichlicher Schnupfen, Halsschmerzen, aber auch Nasser Husten.

Zur Zahl der SARS (akute respiratorische Virusinfektionen) gehören die akuten Atemwegserkrankungen (akute respiratorische Erkrankungen), deren Ursache als Respiratory-Syncytial-Virus. In der Regel mit der Zahl der Grippe ausschließen, da er diagnostiziert nur bei vorliegen der typischen Symptome oder Labor-Bestätigung.

Eine Erkältung in der Regel ist eine Folge der Allgemeinen Unterkühlung des Körpers. Sie ähnliche Symptome Anzeichen von Virusinfektionen, so der ARD – das ist eine traditionelle Bezeichnung gerade eine Erkältung, da es diesen Begriff «Erkältung» nicht in der offiziellen medizinischen Terminologie. Deshalb unterscheidet man verschiedene Arten von akute Infektionen der Atemwege – Rhinitis, Laryngitis, Tonsillitis, Pharyngitis, Bronchitis und andere – je nachdem, welches Organ ist eine Erkältung.

Rate this post